Gudauri Heliskiing Georgien

Gudauri Heliskiing bietet Ihnen in der einsamen Bergwelt des Kaukasus ein außergewöhnliches Terrain mit Top-Schneebedingungen von Anfang Februar bis Ende März, oftmals langen Schönwetter-Perioden und Temperaturen wie in den Alpen. Vor der Kulisse des vergletscherten Mt. Kazbek (5.047m) erstreckt sich ein über 1.250 km² großes Heliskiing-Gebiet der Extraklasse. Um das Erlebnis besonders exklusiv zu halten, setzt Gudauri Heliskiing auf kleine Gruppen mit nur vier Gästen pro Helikopter. Ein Helikopter bedient dabei maximal vier Gruppen. Die Abfahrten liegen zwischen 1.500 und 3.500 Metern, was eine erstklassige Schneequalität garantiert. Die einzelnen Runs überwinden Höhendifferenzen von 500 bis zu 1.200 Metern. Sie können sich auf weite, offene Hänge ohne Hindernisse und Einschränkungen freuen.

Image

Gudauri Heliskiing

Gudauri Heliskiing

Gudauri Heliskiing - Hotel Rooms

Gudauri Heliskiing - Hotel Rooms

Unterkunft

Hotel Rooms Kazbegi

Gebiet

1.250 km²

Abfahrten

Abfahrten in unterschiedlichen Längen und Schwierigkeitsgraden zwischen 1.500 und 3.500 Metern über dem Meeresspiegel

Gelände

Hochalpines Gelände, einige Abfahrten führen zudem durch leichtes Waldgebiet

Schneefall/Jahr

2-3 Meter

Fluggerät

A-Star/Eurocopter

Anreise

Zielflughafen ist Tiflis, der von Deutschland aus in etwa vier Stunden Flugzeit erreicht wird. Vom Flughafen in Tiflis erfolgt die Weiterfahrt mit einem Minibus nach Kazbegi. Der Transfer dauert je nach Witterung ca. 2,5 Stunden

  • Bisher wenig bereistes, einzigartiges Reiseland mit viel unberührter Natur
  • Kurze An- und Abreise nach Georgien (4 Stunden Flugzeit z.B. ab München)
  • Traumhafte Heliskiing-Destination mit langen Runs (600 bis 1.400 Höhenmeter) und Absetzpunkte bis 3.500 m über dem Meeresspiegel
  • Kleinstgruppen mit bis zu 4 Personen

Ihre Unterkunft: Rooms Kazbegi

Das Designerhotel „Rooms" bietet gehobenen, westlichen Standard mit Spa, Sauna, Indoorpool und Fitnesscenter sowie eigenem Casino

Das Unternehmen:

Die österreichische Firma Wucher Helicopter zählt seit 40 Jahren zu einer der ersten Adressen in Mitteleuropa für anspruchsvolle Einsätze im Hochgebirge.

Guides & Sicherheit:

Alle Heli-Guides sind geprüfte Bergführer und Mitglieder des Internationalen Bergführerverbands UIAGM. Einige Guides sind zudem noch im Bundeslehrteam der österreichischen Bergführerausbildung. Jeder Teilnehmer bekommt für das Heliskiing ein Lawinen-Verschütteten-Suchgerät, Sonde, Schaufel sowie einen Lawinen Airbag Rucksack zur Verfügung gestellt.

Anreise:

Zielflughafen ist Tiflis, der von Deutschland aus in etwa vier Stunden Flugzeit erreicht wird. Vom Flughafen in Tiflis erfolgt die Weiterfahrt mit einem Minibus nach Kazbegi. Der Transfer dauert je nach Witterung ca. 2,5 Stunden.

 

Stumboeck Club
Club Reisen Stumböck GmbH & Co. KG
Rosenheimer Str. 108
83064 Raubling
+49 (0)8035 96 60 – 0
information@stumboeck.com