Dolomiten/Sellaronda/Abfahrt 2
Dolomiten Skisafaris

Dolomiten Süd Skisafari

Die Skisafari Süd führt uns durch die südlichen Skigebiete der Dolomiten. Mit Start und Rückkehr im kleinen Skigebiet Cavalese. Viele sehr schöne und idyllische Skigebiete erwarten uns während der Safari, vom Skigebiet Alpe di Cermis über das Skigebiet Lusia, weiter nach San Martino di Castrozza, dann zum Skigebiet Laresei und Passo San Pellegrino, weiter dann nach Civetta und Monte Pelmo, bis zur "Königin der Dolomiten“ Marmolada als Höhepunkt und abschließend nach Obereggen. Dabei übernachten wir in schönen Berghotels und Hütten, sehen als Ersten den Sonnenaufgang am Morgen und als Letzen den stimmungsvollen Sonnenuntergang am Abend. Mit köstlichen und hausgemachten Gerichten lassen wir uns dann von den Hüttenbetreibern so richtig verwöhnen und genießen die Hüttenabende in geselliger Runde.

Preis ab
€ 1.371,-
  • 1. Tag:  Samstag Willkommen in den Dolomiten
    Unser Skiguide heißt Sie im Hotel Torretta in Bellamonte, nahe Predazzo, um 19 Uhr willkommen. Programmbesprechung und gemeinsames Abendessen mit dem Skiguide.
  • 2. Tag:  Sonntag Pampeago Obereggen - Rosengarten
    Ein 15 minütiger Transfer bringt uns nach Predazzo. Im spitzenmäßigen Skigebiet von Obereggen bündeln sich über 60 Pistenkilometer in allen Hangneigungen und Steilheiten. Pisten wie die Oberholz und der Zanggen sind legendär. Über uns trohnt der alles überragende Latemar. 
    Am Ende des Skitages, geht es zurück zum Hotel Torretta.
  • 3. Tag:  Montag San Martino di Castrozza
    Mit dem Skibus 15 min., geht es heute ins noch etwas unbekanntere, aber sehr spannende Skigebiet von San Martino di Castrozza, wo wir heute unseren Skitag verbringen werden. Mit Ausblick auf die Palagruppe stehen uns 60 Kilometer bestens präparierte, auf 1.400m bis 2.360m  gelegene Pisten mit Schneegarantie zur Verfügung. Mit dem Skibus fahren wir dann in 25 minütigen Transfer bis zum Passo Valles. Übernachtung im Rifugio Passo Valles.
  • 4. Tag: Dienstag Passo San Pellegrino
    Das Skigebiet um den Passo San Pellegrino ist auf die Nord- und Südseite des Passo San Pellegrino verteilt. Umgeben von der Kriegsgeschichte des ersten Weltkrieges. In Summe stehen rund 100 Pistenkilometer zur Verfügung. Übernachtung im Rifugio Passo Valles.
  • 5. Tag: Mittwoch Alleghe & Civetta
    Vom Rifugio Passo Valles, auf unsere Ski gleiten wir bis nach Falcade.
    Eine 20 minütige Fahrt bringt uns nach Alleghe. Das Top Skigebiet von Alleghe, am Fuße der Civetta, mit seinen über 70 Pistenkilometer, traumhaft eingebettet zwischen der kolossalen, 1.200m hohen Nordwest Flanke der Civetta und Alleghe. Am Ende des Tages, bringt uns der Hüttenwirt Marco in 5 minütiger Fahrt auf seinen schönen Berggasthof Rifugio Passo Staulanza auf 1.700m.
  • 6. Tag: Donnerstag Marmolada & Sella Ronda classic
    Über die Monti Balidi gelangen wir nach Alleghe.
    Ein 20-minütiger Transfer bringt uns zur Malga Ciapella. Fast Vertikal schläust uns die Bergbahn auf das Haupt des höchsten Dolomitenberges, der Marmolada 3.344 m. Nach einer Rast geht es im Uhrzeigersinn über das Sella Joch bis ins Grödner Tal.  Tal auswärts und auf die Südseite des Tales wechselnd erreichen wir St. Ulrich. 5 min. Fußmarsch bringen uns zur Zahnradbahn auf die Raschötz Hütte, 2.164 m hoch gelegen. Von hier aus wandern wir in 20 min. bis zur Raschötz Hütte, oder wir lassen uns optional mit dem Schneemobil zur Hütte bringen.
  • 7. Tag: Freitag  Seiser Alm & Buffaure
    Skiabfahrt nach St. Ulrich und gegenüberliegend fahren wir mit der Bahr auf die Seiser Alm. Über die Hexenrunde lernen wir die größte Hochalm Europas kennen. Ein Transfer von 15. Min bringt uns zurück ins Grödner Tal. Entlang der Liftanlagen gelangen wir bis nach Buffaure. 15 Minuten Busfahrt bringen uns in das Hausskigebiet von Lusia. Gemütlich lassen wir hier in unserem Hausskigebiet die Skiwoche ausklingen. Übernachtung im Hotel Torretta.
  • 8. Tag:  Abreise
    Verabschiedung und individuelle Heimreise.

Termine Preis p.P/DZ EZ-Zuschlag Anfrage/Buchung
04.02.2023 - 11.02.2023
1.371,- €
70,- €
25.02.2023 - 04.03.2023
1.371,- €
70,- €
Enthaltene Leistungen:
  • 3 Nächte im Hotel Torretta in Bellamonte, (Doppelzimmer/Einzelzimmer gg. Gebühr)
  • 2 Nächte im Rifugio Passo Valles (Mehrbettzimmer)
  • 1 Nacht im Berggasthof Passo Staulanza (Mehrbettzimmer)
  • 1 Nacht in der Raschötz Hütte (Mehrbettzimmer)
  • Organisation, Durchführung, Führung und Betreuung durch einen einheimischen, authentischen Arc Alpin Skiguide
  • Alle Transfers laut Programm
  • Gepäcktransfer
  • 1200 km Pisten mit einem Skipass
  • 8 Skiresorts
  • Skipistenpläne
  • Aufenthaltssteuer (Kurtaxe)

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Getränke, außer wie in der Halbpension vorgesehen
  • Mittagessen
  • 6 Tage Skipass
  • Trinkgelder
  • Reiseversicherung
  • Ausrüstung

Teilnehmerzahl: min. 7/max. 12 Personen